Nachrichten

Achtung! Tragen Sie den richtigen postoperativen Kompressions-BH?

Achtung! Tragen Sie den richtigen postoperativen Kompressions-BH?

Die postoperativen Kompressions-BHs von LIPOELASTIC sind in den vergangenen 16 Jahren durch ständige Innovationen geprägt worden.

LIPOELASTIC Kompressionsbekleidung: Welcher Verschluss ist der richtige für mich?

LIPOELASTIC Kompressionsbekleidung: Welcher Verschluss ist der richtige für mich?

Bei fast allen Kompressionsbekleidungsstücken von LIPOELASTIC gibt es 3 Designoptionen. Wir nennen sie.

Mythos Nr. 5: Innerhalb eines chirurgischen Eingriffs ist es möglich, die Fettabsaugung des ganzen Körpers sofort zu machen.

Mythos Nr. 5

Dies ist aber in keiner Weise möglich. Denn es wird empfohlen, nicht mehr als 5 Liter während eines Eingriffs abzusaugen. Auf der anderen Seite gibt es eine Möglichkeit, mehr als einen Körperteil zu verschönern. Die sog. Waterjet-Liposuktion ermöglicht es, Fett, welches entfernt wurde, für eine Brust- oder Gesäßvergrößerung oder als Füllstoff in Bereichen mit schlaffer Haut (d. H. Gesicht oder Handrücken) zu nutzen. Dies wird Fetttransfer genannt.

Schwere Beine – das hilft

Schwere Beine – das hilft

Gerade im Sommer kennen viele Menschen das unangenehme Gefühl schwerer Beine. Grund hierfür sind die hohen Temperaturen, die dazu beitragen können, dass sich die Gefäße der Venen erweitern und die Venenklappen nicht mehr richtig schließen. Das Blut staut sich und die Beine fühlen sich müde und schwer an.

Das Thromboserisiko ist erhöht. Um dieses Risiko zu minimieren hat LIPOELASTIC Kompressionsstrümpfe entwickelt. So können Sie den Sommer und die Sonne mit leichten Beinen genießen.

Kompressionsstrümpfe gibt es für Frauen und Männer in modernen Farben und Mustern. Eine abgestufte Kompression verbessert die Durchblutung und beugt schweren Beinen vor. Hier finden Sie Kompressionskniestrümpfe, halterlose Strümpfe und Strumpfhosen.

Mythos Nr. 4: Fettabsaugung ist nur etwas für Frauen.

Mythos Nr. 4: Fettabsaugung ist nur etwas für Frauen.

Auch Männer haben Problemzonen, die allein durch eine Diät und Bewegung nicht beseitigt werden können. Deshalb ist nichts Ungewöhnliches an dem Trend, dass sich auch immer mehr Männer für eine Fettabsaugung entscheiden. Laut Statistik bevorzugen Männer Fettabsaugungen im Bauchbereich, gefolgt vom Bereich des Doppelkinns, wohingegen Frauen eher eine Fettabsaugung im Schenkel- und Hüftbereich wünschen. LIPOELASTIC geht auf die verschiedenen Bedürfnisse selbstverständlich ein und hat die Herrenkollektion mit gleicher Sorgfalt entwickelt.

Mythos Nr. 6: Nur Baumwoll-BHs sind geeignet, BHs mit Latex drücken und verursachen oft allergische Reaktionen.

Mythos Nr. 6: Nur Baumwoll-BHs sind geeignet, BHs mit Latex drücken und verursachen oft allergische Reaktionen.

Fakt ist: Eine Kompressionstherapie ist für ein perfektes Ergebnis nach einer Plastisch-Ästhetischen Operation von grundlegender Bedeutung.

Mythos Nr. 3: Das Fett kann man nur aus dem Bauchbereich und Gesäß absaugen.

Liposuction

Die heutigen Fettabsaugungtechnologien ermöglichen die Fettabsaugung auch in hochsensiblen Bereichen. Beispielsweise können Konturen am Doppelkinn, im Gesicht, an der Brust, am Rücken, an den Hüften, Armen oder Beinen präzise korrigiert werden. Für alle diese Bereiche entwickelt die LIPOELASTIC bereits viele Jahre eine sehr effektive Kompressionstherapie. Ihr Sortiment zählt zu den umfangreichsten unter den Wäscheproduzenten.

6 Gründe, warum Kompressions-BHs zur Hälfte den Erfolg für schöne Brüste ausmachen

6 Gründe, warum Kompressions-BHs zur Hälfte den Erfolg für schöne Brüste ausmachen

Sie werden die Antworten auf die Fragen, die jede Frau hat, die ihr schönes Dekolleteé zeigen möchte, in unserem Artikel finden.
Wie kann man eine unnatürliche Form vermeiden?
Um perfekte Ergebnisse nach der Operation zu gewährleisten, sollten Sie auch über postoperative Nachsorge nachdenken, die die Hälfte des Erfolgs ausmacht. Eine Augmentation verursacht nach der Operation oft unangenehme Schwellungen und die Brüste werden zunächst unnatürlich oder “aufgebläht” aussehen. Zu diesem Zweck wurde postoperative Kompressionsunterwäsche entwickelt, um die Brust sicher zu halten und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Mythos Nr. 2: Die Fettabsaugung ist ein Routineeingriff, den jeder Arzt durchführen kann, mit garantiert positiven Ergebnissen.

Liposuction

Dieser Mythos ist nur teilweise wahr. Die Fettabsaugung ist tatsächlich einer der am häufigsten durchgeführten Eingriffe der Plastischen Chirurgie. Es stimmt allerdings nicht, dass aus diesem Grund alle Eingriffe perfekt ablaufen. Die Referenzen des Arztes sollten Sie auf jeden Fall überprüfen!

Aber auch die postoperative Behandlung birgt Risiken. Die meisten Patienten glauben, das erwünschte Ergebnis sei bereits nach dem Eingriff sichtbar. Dies stimmt aber in keinem Fall. Die postoperative Behandlung endet nämlich erst nach etwa einem halben Jahr. Über die endgültige Form Ihres Körpers nach dem Eingriff entscheidet auch die richtige Kompressionstherapie. So, wie Sie vor der Operation die ärztlichen Referenzen überprüfen, sollten Sie auch immer die Kompressionsbandagen verantwortungsbewusst auswählen. Wenn Sie auf Qualität setzen, entscheiden Sie sich für Produkte der LIPOELASTIC. Die Gesellschaft beschäftigt sich bereits seit 13 Jahren mit der Herstellung von Kompressionswäsche, zählt inzwischen zum Marktführer in diesem Bereich und exportiert ihre Produkte in mehr als 70 Ländern der Welt.

Besuchen Sie unseren e-shop

Mythos Nr. 5: Nach dem chirurgischen Eingriff bleiben unschöne Narben, da sie unter dem Kompressions-BH nicht atmen kann und schlechter verheilt.

Nach dem chirurgischen Eingriff bleiben unschöne Narben, da sie unter dem Kompressions-BH nicht atmen kann und schlechter verheilt.

Fakt ist: Dass Aussehen der Narben hängt in erster Linie von dem Können des Chirurgen ab, und später von Ihrer Pflege, während die Wunde heilt. Ob am Warzenhof, in der Unterbrustfalte oder in den Achselhöhlen, ein Kompressions-BH von LIPOELASTIC® ist so entworfen, dass er die Heilung der Wunden nicht behindert und auf den operierten Stellen keinen unnötigen Druck ausübt. Das Material mit Classic Dry Veredelung, aus dem der BH für die erste Phase der Nachbehandlung hergestellt wird, ist atmungsaktiv. Auch das Material mit Active Dry Veredelung in ihrem PI unique für die zweite Phase der Nachbehandlung ist hautschonend und sichert ein langfristig frisches Gefühl.

PI UNIQUE in unserem Online Shop.

3 Schritte auf dem Weg zu einem vollkommeneren Busen

3 Schritte auf dem Weg zu einem vollkommeneren Busen.

Obwohl Frauen wenig darüber reden, sind viele mit Ihren Brüsten unzufrieden. Glücklicherweise ist die plastische Chirurgie heutzutage kein Tabuthema mehr und, trotz aller negativen Meinungen, möchten Sie nicht auch stolz darauf sein, eine schöne Figur zu haben?

Mythos Nr. 1: Die Liposuktion ist nicht für mich geeignet, ich kann mir mehrere Wochen Ausfallzeit im Job nicht leisten.

Mythos Nr. 1: Die Liposuktion ist nicht für mich geeignet, ich kann mir mehrere Wochen Ausfallzeit im Job nicht leisten.

Dies ist auch nicht notwendig. Dank der heute verwendeten Methoden der tumeszenten Liposuktion unter Lokalanästhesie können die meisten Patienten innerhalb von 3 Tagen zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Darüber hinaus ist es nicht empfehlenswert, nach der Fettabsaugung ganze Tage im Bett zu bleiben. Die meisten Ärzte empfehlen, unmittelbar nach der Operation kurze Spaziergänge zu unternehmen. Dies ist eine wirksame Maßnahme gegen thromboembolische Komplikationen.

Die Gesamtdauer der Genesung und die Rückkehr zu körperlich anspruchsvollen Tätigkeiten wird durch das Two-Step-Programm nach Fettabsaugung der Gesellschaft LIPOELASTIC erheblich verkürzt. Es ist für etwa sechs Wochen ausgelegt. Bei Einhaltung haben Sie 100 Prozent Sicherheit, die postoperative Pflege nicht vernachlässigt zu haben.

Sicheres und komfortables Training - Schützen Sie Ihre Brüste beim Sport!

Sicheres und komfortables Training - Schützen Sie Ihre Brüste beim Sport!

Ein Lebensstil, der von Fitness und Sport geprägt ist, bedeutet nicht nur, einen gebräunten und muskulösen Körper zu haben, sondern auch ein schönes und vollständiges Dekolleté! Haben Sie die Fitness-Wettbewerbsteilnehmerin Magda Sívková auf ihrem Weg zu einem größeren Busen begleitet?
Die Entscheidung, die sie dazu veranlasste, eine zweite Brustvergrößerung vorzunehmen, war in erster Linie auf ihre Fitnesswettkämpfe zurückzuführen. Sie hat bereits zwei erfolgreiche Wettbewerbs-Saisons in der Kategorie BIKINI-Fitness abgeschlossen.
Für die Bikini-Wettkämpfe wollte Magda die Lücke zwischen ihren Brüsten mit neuen Implantaten schließen. Dank 450 ml-Implantate sieht ihr Dekolleté nun wunderschön aus!

Mythos Nr. 4: Kompressions-BHs sind nicht komfortabel und sie sind nicht elegant.

Mythos Nr. 4: Kompressions-BHs sind nicht komfortabel und sie sind nicht sexy.

Tatsache: Kompressions-BHs werden auf Grundlage neuester Technologien und aus hochwertigsten zertifizierten Materialien hergestellt. Die einzigartige Beschaffung des Materials und seine besonderen Eigenschaften sorgen für maximalen Komfort während des gesamten postoperativen Prozesses. Die Kompression dieser BHs wurde speziell getestet und die Schnitte sind so ausgelegt, dass sie die Implantate in einer idealen Position stabilisieren und gleichzeitig tags- und nachtsüber ein komfortables Gefühl bieten. LIPOELASTIC ist stolz darauf, die breiteste Palette an Kompressions-BHs anzubieten. In unserem Angebot finden Sie Modelle, für die Sie sich definitiv nicht schämen müssen, wenn Sie sie tragen. Mit ihrem Schnitt und der Art, wie sie beschaffen sind, eignen sie sich als BH unter Kleidern mit tieferem Dekolleté und damit sogar für einen unauffälligen Blick in elegante, reizvolle Kleider.

PI EXTRA in unserem Online Shop.

PI UNIQUE in unserem Online Shop.

Mythos Nr. 3: Zwei bis drei Wochen nach der Operation kann ich Badeanzüge tragen und brauche keinen BH mehr.

Mythos Nr. 3: Zwei bis drei Wochen nach der Operation kann ich Badeanzüge tragen und brauche keinen BH mehr.

Fakt ist: Die Reaktion des Organismus auf den chirurgischen Eingriff und die Zeit der Heilung unterscheiden sich individuell. Bei einer Brustvergrößerung zum Beispiel kommt es auch darauf an, wo das Implantat platziert wurde, über oder unter dem Brustmuskel. In beiden Fällen ist es jedoch notwendig, spezielle Kompressionswäsche für die postoperative Behandlung zu tragen, welche die notwendige Stabilisierung der Implantate garantiert.

Die meisten Ärzte empfehlen einen Kompressions-BH für sechs bis acht Wochen zu tragen. Dies hängt jedoch von den individuellen Eigenschaften eines jeden Organismus ab.

Die LIPOELASTIC GmbH bietet verschiedene Typen von Kompressions-BHs für die erste Phase der Nachbehandlungspflege, in der Ihre Brust besondere Aufmerksamkeit und Pflege verlangt. Der PI special ist inzwischen der meist gefragteste Kompressions-BH, geeignet für die erste Phase der Nachbehandlung für ein bis zwei Wochenunmittelbar nach dem operativen Eingriff.

Für ein perfektes Ergebnis nach Ihrem Eingriff darf allerdings auch die Nachbehandlung in den folgenden drei bis sechs Wochen nicht vernachlässigt werden. Vergessen Sie lieber den Badeanzug noch für eine Zeit lang und tragen Sie lieber den einzigartigen PI unique empfohlen für die zweite Phase der Nachbehandlungspflege. Dank dem einzigartigen Design findet er breite Anwendung im täglichen Leben auch nach der Heilung der Brust, beim Jogging, während des Fitness-Trainings oder auch einfach beim Spaziergang.

Der Weg zu schönen Brüsten geht weiter!

Magda Sívková

Verursacht Krafttraining bei Ihnen schrumpfende Brüste? Oder hat Sie unser erster Artikel über das Fitnessmodel Magda und ihren Weg zu einem größeren Brustumfang beeindruckt?
Mal sehen, wo sie heute ist.
Magda Sívková, Teilnehmerin des BIKINI-Fitnesswettkampfs, entschied sich aufgrund von Wettbewerbsvorteilen für eine zweite Brustvergrößerung. Bei der ersten Operation ließ sie sich 300-ml-Implantate einsetzen. Magda entschied sich für eine zweite Vergrößerung, weil die Implantate noch zu klein für eine wettbewerbsfähige Bademode waren und ihre Brüste zu weit auseinander lagen.

Interview mit Dr. med. Miriam Rehbein

Dr. med. Miriam Rehbein

1. Viele Patienten sind sich der Bedeutung einer postoperativen Behandlung nicht bewusst. Können Sie das bestätigen?
Antwort: Leider ja, und das ist sehr schwierig, da die postoperative Behandlung bei einer Liposuktion sehr sehr wichtig für das Ergebnis ist. Ein enges, gutes Mieder mit hohem Tragekomfort ist nicht nur für die Stabilisierung des Körpers nach der OP wichtig, sondern verhindert auch Nachblutungen und übermäßige Schwellungen. Das Mieder sorgt langfristig für eine gute Silhouette und hilft der Haut bei der Rückbildung. Daher ist es unbedingt erforderlich, dass das Mieder eine perfekte Passform hat. Ich verbringe viel Zeit mit der Aufklärung der Patienten, damit wirklich klar und verständlich wird, dass ein Mieder nach einer Operation für mindestens 6 Wochen getragen werden muss. Sonst kann ich nicht für das Ergebnis garantieren.

2. Wie beurteilen Sie die Wichtigkeit der Nachbehandlung mit spezieller Kompressionsbekleidung? Welchen Einfluss hat eine qualitative Kompressionsbekleidung auf das OP-Resultat?
Antwort: Ein Mieder ist sehr wichtig. Es muss gut sitzen, eng anliegen und trotzdem bequem sein. Wenn das Material nicht fest genug ist, ist die Kompression des Gewebes nicht ausreichend und damit das Ergebnis nicht exzellent. Die Mieder müssen individuell am Patienten sowie der OP entsprechend vermessen und bestellt werden.

3. Welche Erfahrungen haben Sie allgemein mit Kompressionsbandagen gemacht und was schätzen Sie an den Produkten von LIPOELASTIC?
Antwort: Es gibt leider auf dem deutschen Markt sehr wenig wirklich gute Kompressionsware. Entweder ist die Kompression nicht ausreichend oder der Tragekomfort nicht gegeben. Da es wichtig ist, dass das Mieder wirklich ausreichend lang getragen wird, muss es vor allem auch bequem sein. LIPOELASTIC erfüllt glücklicherweise beides. Die Kompression ist exzellent und der Tragekomfort sehr hoch. Die Patienten sind zufrieden und ich bin es auch.

Fitness und schöne Brüste? Es klappt!

Fitness und schöne Brüste? Es klappt!

Eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und eine gesunde Lebensweise sind in diesen Tagen sehr beliebt. Jeder möchte gut aussehen und sich wohlfühlen!
Allerdings verlieren wir, wenn wir an Gewicht verlieren, oftmals auch unsere Kurven, was an der Körperfettreduzierung – gerade in den Bereichen, auf die wir stolz sind – liegt. Vielen Frauen, die gern an Fitnessprogrammen teilnehmen, gefällt oftmals das Aussehen ihrer Brüste nicht. Brüste bestehen hauptsächlich aus Brustdrüsen und Fett, so ist es kein Wunder, dass sie während einer Diät und durch stetiges Training schrumpfen. Sind Sie auch mit dem Aussehen Ihres Dekolletés unglücklich?

Wenn ja, dann bietet Ihnen im Bereich der plastischen Chirurgie eine Brustvergrößerung mit Silikon-Implantaten die ideale Lösung.

Interview mit Dr. Juliane Bodo

Interview mit Dr. Juliane Bodo

1. Welche Erfahrungen haben Sie allgemein mit Kompressionsbandagen gemacht und was schätzen Sie an den Produkten von LIPOELASTIC?
Antwort: Wir benötigen Kompressionsbandagen für einen großteil unserer Operationen, z.B. Brustvergrößerungen oder Bruststraffungen, Fettabsaugungen oder Straffungsoperationen. Die Produkte von LIPOELASTIC haben eine gute Qualität und sind bequem zu tragen, das ist wichtig für die Patienten, die bis zu 6 Wochen die Kompressionskleidung tragen müssen.

2. Gibt es ein Produkt von LIPOELASTIC, welches Sie besonders empfehlen können?
Antwort: Wir verwenden nach Brustoperationen immer den Kompressions-BH, nach Augmentationen den mit Gurt. Wir haben hier schon viele Modelle verschiedener Firmen ausprobiert, aber der von LIPOELASTIC sitzt am besten.

3. Wie beurteilen Sie die Wichtigkeit der Nachbehandlung mit spezieller Kompressionsbekleidung? / Welchen Einfluss hat eine qualitative Kompressionsbekleidung auf das OP-Resultat?
Antwort: Die Kompressionskleidung hat einen ganz großen Einfluss auf das postoperative Ergebnis, speziell nach Fettabsaugung sorgt das Kompressionsmieder dafür, dass die Haut sich gleichmäßig zurückzieht und keine Dellen oder Unebenheiten entstehen, bei Bauchdeckenstraffungen verhindert der Druck durch das Mieder Schwellungen und Serombildungen. Bei Brustverkleinerungen oder Strafungen sorgt die "Ruhigstellung" im BH für bessere Narbenheilung. Das konsequente Tragen der Mieder ist wichtig für die optimale Heilung.

4. Viele Patienten sind sich der Bedeutung einer postoperativen Behandlung nicht bewusst. Können Sie das bestätigen?
Antwort: Wir klären die Patienten darüber auf, dass es ganz wichtig ist. Die meisten Patienten wollen alles tun, damit sie ein optimales Ergebnis haben, daher halten sich die meisten auch dadran.

5. LIPOELASTIC legt großen Wert auf eine persönliche Kundenbetreuung. Wie schätzen Sie unseren Service ein?
Antwort: Der Service ist sehr gut, wir kriegen teilweise auch sehr kurzfristig Ware geliefert, wir fühlen uns sehr gut betreut.

www.dr-bodo.de

 

Interview mit Dr. Spirk

Interview with Dr. Spirk

1. Welche Erfahrungen haben Sie allgemein mit Kompressionsbandagen gemacht und was schätzen Sie an den Produkten von LIPOELASTIC?
Antwort: Meiner Meinung nach sind für ein perfektes Operationsergebnis Kompressionsbandagen förderlich. Insbesondere in der Spezialisierung (ästhetische Brust, ästhetische Bauch- und ästhetische Gesichtschirurgie) die unsere Praxis auszeichnet sind Kompressionsmieder und Kompressions-BHs essentiell für uns geworden.
Da ich als Operateur gerne mit HF-Chirurgie arbeite und des öfteren ohne Drainagen operiere sind gut sitzende, perfekt abgestimmte Kompressionsmieder/BHs und Bandagen unerlässlich. Seit einigen Jahren arbeite ich ausschließlich mit den Produkten von LIPOELASTIC, die sich durch ein excellentes Formshaping, hohen Tragecomfort, langdauernde, gleichbleibende Kompression und einen hohen Patientenkomfort beim An- und Ausziehen auszeichnen. Nebenbei erwähnt, ist das Anziehen der Mieder, speziell der höherwertigen Kompressionsbandagen und BHs der Firma LIPOELASTIC, auch für das Team nach der Operation leicht im Handling und kann in der Aufwachphase von den Mitarbeitern leicht angelegt werden. Von Patientenseite hören wir durchwegs positive Berichte, wie z.B. dass bei LIPOELASTIC-Produkten im Vergleich zu anderen Herstellern bei Vor-Operationen ein höherer Materialkomfort (Tragekomfort) vorhanden ist - ...sowie auch das Kompliment, eines nicht zu medizinischen Looks (smilie).

2. Gibt es ein Produkt von LIPOLASTIC, welches Sie besonders empfehlen können?
Antwort: Ja. Durch meine hohe Spezialisierung und ausschließliche Tätigkeit in der ästhetischen Brustchirurgie, ästhetischen Bauchchirurgie und ästhetischen Gesichtschirurgie liegt es in der Natur der Sache, dass ich nicht sämtliche Produkte der Firma LIPOELASTIC verwenden kann, sondern nur die für meine OP-Gebiete relevanten. Hier möchte ich neben den wöchentlich verwendeten hochwertigen BHs wie z.B. PS extra auch das bei uns standardmäßig verwendete Mieder VH Spezial Comfort hervorheben, welches sich auch nach der Operation durch seine seitlichen Reißverschlüsse excellent bei großen Bauchdeckenstraffungen schnell und sicher anpassen lässt.

3. Wie beurteilen Sie die Wichtigkeit der Nachbehandlung mit spezieller Kompressionsbekleidung? / Welchen Einfluss hat eine qualitative Kompressionsbekleidung auf das OP-Resultat?
Antwort: Wie oben beschrieben ist auch die bei mir nach QM-Regeln und medizinischem Standard durchgeführte Nachsorge ein wesentlicher Teil der ersten Heilungsphase. In der ersten Phase der Heilung (also die ersten vier bis acht Wochen) ist meiner Meinung nach die Kompressionsbekleidung wesentlich mehr als ein schützender Verband. Er wirkt durch seine Ruhigstellung der betroffenen Weichteile als Formschutz, Schmerzschutz und Infektionsschutz, da weniger Spannung auf die Wunde kommt. Eine hohe Qualität wie bei LIPOELASTIC zeigt sich meiner Meinung nach auch bei einem geringeren Komplikationsaufkommen.

4. Viele Patienten sind sich der Bedeutung einer postoperativen Behandlung nicht bewusst. Können Sie das bestätigen?
Antwort: Ja. Dies zeigt meine tägliche Erfahrung. Speziell im hochsensiblen Bereich der ästhetischen Brust- und Bauchchirurgie können falsch sitzende BHs und Mieder fatale Folgen für das Endergebnis haben. In früheren Jahren habe ich den Patienten das Aussuchen und Beschaffen der Kompressionswäsche selbst überlassen, um ihnen auch die Wahl zu lassen, in welchem Preissegment sie sich bewegen wollen. Da die Qualität und Sitzfestigkeit der Kompressionswäsche jedoch essentiell und eng mit dem Endergebnis der Operation verbunden ist, habe ich mich, aufgrund meines hohen Anspruchs vor mehreren Jahren dazu entschlossen, die Auswahl selbst in die Hand zu nehmen.

5. LIPOELASTIC legt großen Wert auf eine persönliche Kundenbetreuung. Wie schätzen Sie unseren Service ein?
Antwort: In der heutigen Zeit wird unter Vertragspartnern eine Handschlagqualität immer seltener. Mit LIPOELASTIC fand ich jedoch seit dem ersten Tag einen präzisen und immer zuverlässigen Partner. Besonders schätze ich die Mailinformation, wann sich die nächste Lieferung wo befindet und die unkomplizierte Möglichkeit per Fax oder sogar per App zu bestellen.

www.drspirk.de

 

Mythos Nr. 2: Für eine bestimmte Zeit unmittelbar nach der Operation wird empfohlen, keinen BH zu tragen.

Mythos Nr. 2: Für eine bestimmte Zeit unmittelbar nach der Operation wird empfohlen, keinen BH zu tragen.

Fakt ist: Nach einer Brustvergrößerung, -straffung oder -rekonstruktion ist eine Unterstützung für Ihre Brust sehr wichtig. Es handelt sich um größere Eingriffe, bei denen es eine gewisse Zeit dauert, bevor das endgültige Ergebnis fest steht. Für diese Zeit braucht Ihre Brust daher eine optimale Nachbehandlung, und zwar durch das Tragen spezieller Kompressionsbekleidung, die genau dafür vorgesehen ist. Ohne einen speziellen Kompressions-BH kann sich das Implantat verschieben. Auch eine Absenkung des Gewebes ist möglich, da dieses nach der Operation geschwächt ist. Dadurch können Asymmetrien entstehen und Sie erhalten ein Ergebnis, mit dem Sie nicht zufrieden sind.

Fettabsaugung an Oberschenkeln und Angst vor Thrombose? Mit AD LIPOTROMB unnötig!

Fettabsaugung an Oberschenkeln und Angst vor Thrombose? Mit AD LIPOTROMB
unnötig!

Die Gesellschaft LIPOELASTIC widmet sich auch der Prävention bei plastisch-chirurgischen Eingriffen. Zu den bereits etablierten Produkten gehören die Oberschenkelstrümpfe LIPOTROMB zur Vorbeugung gegen Thrombose. Nach einigen Operationen ist die Verwendung klassischer Oberschenkelstrümpfe allerdings ungeeignet, zum Beispiel im Bereich der Plastischen Chirurgie bei der häufig durchgeführten Fettabsaugung an Knien oder Oberschenkeln. Oberschenkelstrümpfe würden die Operationswunde überdecken, was nicht wünschenswert ist. Für diese Fälle entwickelte LIPOELASTIC die wadenhohen Stützstrümpfe AD LIPOTROMB. Diese verfügen über gleiche medizinische Eigenschaften wie die jahrelang bewährten Oberschenkelstrümpfe LIPOTROMB. Die AD LIPOTROMB, hergestellt aus öl- und salbenbeständigem Material, sind atmungsaktiv und auch bei langem Tragen komfortabel. Erhältlich sind sie in der Farbe Weiß.

Hier können Sie das Produktblatt herunterladen

Mythos Nr. 1: Nach dem operativen Eingriff genügt ein Sport-BH.

Mythos Nr. 1: Nach dem operativen Eingriff genügt ein Sport-BH.

Fakt ist:. Ein Sport-BH sollte beim Sport getragen werden, daher auch sein Name. Bei entsprechenden Aktivitäten bietet er der Brust den notwendigen Halt. Nachdem Einsetzen von Implantaten benötigt Ihre Brust jedoch eine besondere, definierte Kompression. Die Implantate müssen in einer bestimmten Position stabilisiert werden, bis sie sich endgültig positioniert, und das kann Ihnen kein Sport-BH garantieren.

Dr. med. Daniel Sattler über die Vorteile der LIPOELASTIC Kompressionsbandagen

Dr. med. Daniel Sattler über die Vorteile der LIPOELASTIC Kompressionsbandagen

Dr. med. Daniel Sattler ist Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und praktiziert in der Beta Klinik in Bonn. Hier erklärt er, warum qualitative Kompressionsbandagen unerlässlich für ein optimales OP-Ergebnis sind und weshalb er insbesondere die Produkte von LIPOELASTIC schätzt:

https://www.youtube.com/watch?v=-tKezZ_GlQY

Das Produkt für den November ist der Body VH Variant

Das Produkt für den November ist der Body VH Variant

Im Monat November können Sie von einer Spezialaktion für den Body VH Variant profitieren. Dieser Kompressionsbody wurde speziell für diese Aktion ausgewählt, denn nach den Sommermonaten steigt in der Regel die Zahl der Fettabsaugungen am Bauch, an den Hüften und am Rücken, für die dieses Produkt entwickelt wurde. Der VH Body Variant aus dem Material Classic, mit antibakteriell wirkenden Silber-Nanopartikeln angereichert, wird insbesondere für die erste Stufe des Genesungsprozesses verwendet. Die Bezeichnung Variant verweist auf die drei Reihen von Ösen bei diesem Produkt, die den Patienten nicht nur das Verschließen erleichtern, sondern auch eine Regulierung der Kompression ermöglichen, je nachdem, wie die Schwellung abklingt. Der VH Body Variant ist unsere erste Wahl nach einer Fettabsaugung.

Hier können Sie das Produktblatt herunterladen

LIPOELASTIC hat die erste Bandage für den Fetttransfer!

LIPOELASTIC hat die erste Bandage für den Fetttransfer!

Der Übertragung des Eigenfetts gehört die Zukunft der plastischen und ästhetischen Chirurgie. Bei LIPOELASTIC überließen wir daher nichts dem Zufall und entwickelten eine spezielle Kollektion von Kompressionswäsche für dieses Verfahren. Das erste Produkt wurde bereits erfolgreich getestet. Die Bandage VF Body BBO (= Brazilian Buttock Open) Variant ist für die Gesäßmodellierung mit Eigenfett bestimmt. Die traditionelle Bandage VF Body Variant bildet die Grundlage dafür. Das Modell BBO hat darüber hinaus dem modellierten Gesäß angepasste Öffnungen, genau dort, wo nach langjährigen Erkenntnissen der Spezialisten eine Kompression dem übertragenen Eigenfett eher schaden würde. Der VF Body BBO Variant ist aus dem Material Classic hergestellt und mit Silber-Nanopartikeln angereichert.

Hier können Sie das Produktblatt herunterladen

Unser Produkt für Oktober ist die VD Unique!

Unser Produkt für Oktober ist die VD Unique!

Produkt des Monats Oktober ist die Kompressionshose VD Unique, die nach einer Fettabsaugung am Bauch, Oberschenkel, Gesäß, an den Hüften und/oder Knien angewendet wird. Das speziell für die zweite Stufe des Genesungsprozesses entwickelte, perforierte Material Unique massiert die Haut und beschleunigt den Heilungsprozess, wobei der Patient auch bei langem Tragen, dank des sog. Cool Effect, keinen Verlust an Komfort wahrnimmt. Zur einfachen Regulierung der Kompression unterstützen drei Ösenreihen mit Schließhaken die fortschreitende Abnahme der Schwellung nach der Operation. Die VD Unique Hose gibt es in zwei Varianten – in Körperfarbe oder Schwarz.

Mit dem PSG Special über die Grenzen hinausgehen!

Mit dem PSG Special über die Grenzen hinausgehen!

Sind Sie an die Grenzen in der postoperativen Pflege nach einer Brustvergrößerung gestoßen? Glauben Sie nicht, dass das Perfekte noch besser werden kann? Wenn Sie beide Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, merken Sie sich diese zwei Worte: PSG Special. In dieser Wortverbindung verbirgt sich eine außerordentlich effektive Kombination des Kompressionsgurtes SG und des beliebtesten geformten Baumwoll-BHs PI Special! PSG steht für eine einfache Handhabung, ein angenehmes Material sowie eine ergonomische Form und garantiert maximalen Komfort beim Tragen. Implantate werden perfekt stabilisiert und damit eine erhöhte Festigkeit und reduzierte Dehnung garantiert. Patienten schätzen außerdem die variablen Maße und Ärzte besonders die nachgewiesene Wirkung. PSG Special – einfach das Beste für die operierte Brust.

LIPOELASTIC GmbH im neuen Webdesign.

LIPOELASTIC GmbH im neuen Webdesign.

Für den regelmäßigen Besucher unserer Website sicherlich nichts Neues. Dennoch der Hinweis an dieser Stelle: bereits einige Wochen finden Sie unter unserer üblichen Adresse eine komplett neue Website, die jeden Besucher durch Übersichtlichkeit, interessante Features und ein ansprechendes Design überzeugt. Somit ist sie leicht zugänglich und auch für Anwender, die sie auf mobilen Geräten (Tablets und Handys) besuchen, schnell erfassbar. Die LIPOELASTIC Website ist nun von praktisch überall in der Welt mit Internetanschluss erreichbar. Was kann sich der Kunde mehr wünschen? :-)

Unser Produkt im September ist der PI unique!

Unser Produkt im September ist der PI unique!

Wie bereits oben erwähnt, starten wir im September unsere monatlichen Produktaktionen. Das erste Produkt ist der exklusive Kompressions-BH PI unique mit geformten Körbchen, entworfen für die zweite Stufe der postoperativen Pflege. Das spezielle atmungsaktive Material zeichnet sich durch die Active-Dry-Technologie aus, die Feuchtigkeit von der Haut abführt und ihre konstante Temperatur hält. Dank dieser Ausführung eignet er sich besonders für anspruchsvolle Frauen, die auch in der Zeit der Rekonvaleszenz auf ihre Ansprüche nicht verzichten wollen. Der PI unique ist ein Multifunktions-BH, der einen Vorteil mehr bietet - er kann später für den Sport verwendet werden! Dies erfahren übrigens die Patientinnen während des Heilungsprozesses selbst. Die Implantate werden perfekt in gewünschter Position stabilisiert. Der PI unique befriedigt auch die ästhetischen Bedürfnisse der Patientinnen - erhältlich in Weiß, Schwarz oder Pink.

Das feinste Produktionswerkzeug überhaupt? Die menschlichen Hände!

Das feinste Produktionswerkzeug überhaupt? Die menschlichen Hände!

Die Qualität der LIPOELASTIC Bandagen ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren. Dreizehn Jahre Tradition sind dafür der beste Beweis. Auch Neukunden, für die eine Orientierung in der Menge der Hersteller oft schwierig ist, sind schnell überzeugt. Die Qualität unserer Produkte, die wir der Quantität stets vorziehen, lässt sich auch an unserem besonderen Logo ablesen – in Handarbeit hergestellt. Das bedeutet, dass unsere Bandagen nicht von Produktionslinien in Tausender-Serien gefertigt werden. Jeder einzelne Produktionsschritt ist das Ergebnis handwerklicher Tätigkeit. Unsere Bandagen werden in sorgfältiger Handarbeit hergestellt, verpackt und versandt. Gerade das macht LIPOELASTIC zur Premium-Marke.

Der neue Katalog ist unterwegs!

Der neue Katalog ist unterwegs!

Wir freuen uns, Ihnen den aktuellen und umfassenden Bandagen-Katalog der LIPOELASTIC GmbH mit einer Reihe interessanter Produkte in gewohnter Qualität anbieten zu können. Einfache Piktogramme unter den Bandagen erleichtern wesentlich die Orientierung für deren Verwendung und bieten Informationen über Eigenschaften und Pflege. Der Katalog beinhaltet selbstverständlich auch Neuigkeiten in unserem Portfolio. Das Design der Bandagen sowie die Zusammensetzung der Materialien beruht auf Innovation und Liebe zum Detail. Den Katalog samt Preisliste erhalten Sie bis Ende Juni. An dieser Stelle verraten wir Ihnen gern, dass wir bei den BHs eine Preisüberraschung parat haben!

NEU: Ärzte stehen LIPOELASTIC Rede und Antwort

NEU: Ärzte stehen LIPOELASTIC Rede und Antwort

Im Juni interviewten wir für unsere Facebook-Seite erstmals einen Mediziner, der die Produkte von LIPOELASTIC erfolgreich anwendet und seinen Patientinnen und Patienten empfiehlt: Prof. Dr. med. Nektarios Sinis, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie in der Clinic Dahlem in Berlin. Prof. Sinis lobte insbesondere die hohe Qualität der Produkte in der Verarbeitung und im Tragekomfort sowie das ausgewogene Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir danken ihm an dieser Stelle erneut für das entgegengebrachte Vertrauen!
Da der Beitrag sehr erfolgreich war, haben wir uns dazu entschlossen, diese Serie fortzuführen.
Hier gelangen Sie zu dem Interview: http://on.fb.me/1IxM48T

E-Commerce neu erleben!

E-Commerce neu erleben!

Ab sofort können sich Ärzte und Patienten bei LIPOELASTIC über ein ganz neues Einkaufserlebnis freuen. Das neue Business-Shop-System ist gezielt auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten und bietet Kliniken und Ärzten einen komfortablen Einkauf.

In unserem neuen Online-Shop dürfen Patienten auf das moderne Design, eine übersichtliche und durchdachte Menüstruktur und ein praktisches Filtersystem für das Suchen von Produkten gespannt sein. Beide Systeme haben sich bereits in anderen Ländern bewährt, in denen LIPOELASTIC ebenfalls erfolgreich tätig ist. Wir sind sicher, dass sich dieser Erfolg auch in Deutschland einstellen wird.

Kooperation mit Estheticon

Kooperation mit Estheticon

Auf unserer Webseite erhalten Sie stets ausführliche Informationen über unsere Produkte. Wir sind uns jedoch darüber bewusst, dass die speziellen Fachbereiche der Ästhetischen Medizin und der Plastischen Chirurgie gewisse Kenntnisse voraussetzen, um medizinische Zusammenhänge besser verstehen zu können. Aus diesem Grund haben wir eine Kooperation mit dem Onlineportal Estheticon geschlossen. Auf www.estheticon.de erhalten Sie aktuelle und umfassende Informationen aus dem Bereich der Medizin und insbesondere der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie. Zudem erhalten Sie Hinweise zum Einsatz und zur Anwendung der Produkte von LIPOELASTIC.

Mit einem „Like“ entgeht Ihnen nichts mehr

Mit einem Like entgeht Ihnen nichts mehr

Möchten sie einen aktuellen Überblick über Neuigkeiten, Events und Produkte der LIPOELASTIC GmbH erhalten und so von einem Vorsprung an Informationen profitieren? Nichts leichter als das. Besuchen Sie einfach unsere Facebook-Seite und bestellen Sie den Newsletter! Bei Fragen und Anregungen können Sie uns zudem auf unserer Webseite kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie!