Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne.
  030 / 65 83 73 90 (Mo – Fr, 8 – 18 Uhr)

"Ich mochte das Aussehen meiner Brüste nicht, also entschied ich mich für eine Augmentation."



Ich mochte das Aussehen meiner Brüste nicht, also entschied ich mich für eine Augmentation.

Ist die Natur Ihnen gegenüber nicht großzügig und denken Sie über eine Brustvergrößerung nach? Markéta, bereits Mutter, war auch nie mit der Größe Ihrer Brüste zufrieden. Die endgültige Entscheidung wurde jedoch gefällt, nachdem sie Mama wurde. “Ich mochte das Aussehen meiner schlaffen Brüste nicht, deshalb hatte ich beschlossen, eine Augmentation (Brustvergrößerung) vornehmen zu lassen.”, sagt Markéta, die sich ihren Traum von einem größeren Busen erfüllt hat.

Aufgrund der Tatsache, dass sich Markéta für den Genesungsprozess BHs von LIPOELASTIC® gekauft hat, haben wir sie gefragt, wie zufrieden sie mit ihnen war.
 

Sie hatten den Eingriff bereits vor zwei Monaten, wie fühlen Sie sich?

Ich fühle mich großartig und hatte tatsächlich nur wenige Schmerzen an den ersten beiden Tagen nach dem Eingriff.
 

Warum haben Sie sich für eine Brustvergrößerung entschieden?

Mein ganzes Leben lang hatte ich kleine Brüste und wollte größere. Dann wurde ich schwanger und das Stillen veränderte das Aussehen meines Busens noch mehr. Ich wollte keine unattraktiven, schlaffen Brüste haben.
 

Sie haben ein Kind. Wie haben Sie es geschafft, sich auch um Ihre Tochter zu kümmern?

Meine Tochter ist drei Jahre alt und in vielerlei Hinsicht selbstständig; es bestand keine Notwendigkeit, sie auf den Arm zu nehmen, was nach der Operation nicht möglich gewesen wäre. Sie hat verstanden, dass Mama etwas Ruhe braucht.
 

Wir war es mit postoperativer Unterwäsche nach dem Eingriff? Haben Sie unmittelbar nach der OP einen BH erhalten?

Unmittelbar nach dem Eingriff hatte ich nur eine elastische Bandage. Später bekam ich einen BH, der mit den Implantaten geliefert wurde, aber er passte nicht zu mir, war nicht bequem und außerdem war seine Naht unter der Kleidung sichtbar. Also entschied ich mich, meinen eigenen BH zu kaufen. Ich hatte einen Tipp von einem Freund für die Marke LIPOELASTIC bekommen, also habe ich den Onlineshop besucht. Aus der vorhandenen, großen Auswahl konnte ich selbst nicht entscheiden, also bat ich die Dame im Kundenservice um Hilfe. Schließlich kaufte ich die Modelle PI special sowie PI ideal.
 

Wann haben Sie zum ersten Mal einen normalen BH anprobiert?

Ich muss zugeben, dass das nur eine Woche nach der Operation war. :-) Ich konnte einfach nicht warten und war neugierig, wie meine neuen Brüste in einem klassischen BH aussehen. Ich war sehr glücklich mit dem Ergebnis. Trug dann aber wieder sofort den postoperativen BH, damit nichts schiefgehen konnte. Im normalen BH habe ich mich auch noch nicht richtig wohl gefühlt.
 

Wie beurteilen Sie die Funktionalität und den Komfort der LIPOELASTIC® BHs?

Ich bin begeistert. Für den täglichen Gebrauch trug ich den PI special, er ist aus Baumwolle, sehr bequem und zudem mit ausreichender Kompression. Er war unter meiner Kleidung nicht sichtbar und niemand sah etwas von meinem Eingriff. :-)

Den PI ideal trage ich meistens zum Schlafen und wenn der andere gewaschen wird. Ich mag den variablen Verschluss dieses Modells. Die Stärke der Kompression kann je nach Abklingen der Schwellung flexibel eingestellt werden. Ich schlafe weiterhin im PI ideal, obwohl der Eingriff schon mehr als zwei Monate her ist – ich fühle mich darin sicher.

Ich mochte das Aussehen meiner Brüste nicht, also entschied ich mich für eine Augmentation

Gefällt Ihnen die Antwort?
Teilen Sie sie mit Freunden.

Contact us
LIPOELASTIC Team
Wir sind hier, um Ihnen zu helfen
Tel: +49 030 / 65 83 73 90 (Mo – Fr, 8 – 18 Uhr)
Stellen Sie Ihre Frage.
„Möchten Sie über Neuigkeiten und Trends aus dem Bereich der Plastischen Chirurgie informiert werden?“