Rufen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne.
  030 / 65 83 73 90 (Mo – Fr, 8 – 16 Uhr)

Mythos Nr. 3: Zwei bis drei Wochen nach der Operation kann ich Badeanzüge tragen und brauche keinen BH mehr.



Fakt ist: Die Reaktion des Organismus auf den chirurgischen Eingriff und die Zeit der Heilung unterscheiden sich individuell. Bei einer Brustvergrößerung zum Beispiel kommt es auch darauf an, wo das Implantat platziert wurde, über oder unter dem Brustmuskel. In beiden Fällen ist es jedoch notwendig, spezielle Kompressionswäsche für die postoperative Behandlung zu tragen, welche die notwendige Stabilisierung der Implantate garantiert.

Die meisten Ärzte empfehlen einen Kompressions-BH für sechs bis acht Wochen zu tragen. Dies hängt jedoch von den individuellen Eigenschaften eines jeden Organismus ab.

Die LIPOELASTIC GmbH bietet verschiedene Typen von Kompressions-BHs für die erste Phase der Nachbehandlungspflege, in der Ihre Brust besondere Aufmerksamkeit und Pflege verlangt. Der PI special ist inzwischen der meist gefragteste Kompressions-BH, geeignet für die erste Phase der Nachbehandlung für ein bis zwei Wochenunmittelbar nach dem operativen Eingriff.

Für ein perfektes Ergebnis nach Ihrem Eingriff darf allerdings auch die Nachbehandlung in den folgenden drei bis sechs Wochen nicht vernachlässigt werden. Vergessen Sie lieber den Badeanzug noch für eine Zeit lang und tragen Sie lieber den einzigartigen PI uniqueempfohlen für die zweite Phase der Nachbehandlungspflege. Dank dem einzigartigen Design findet er breite Anwendung im täglichen Leben auch nach der Heilung der Brust, beim Jogging, während des Fitness-Trainings oder auch einfach beim Spaziergang.


Gefällt Ihnen die Antwort?
Teilen Sie sie mit Freunden.

Hilfekategorie
Contact us
LIPOELASTIC Team
Wir sind hier, um Ihnen zu helfen
Tel: 030 / 65 83 73 90 (Mo – Fr, 8 – 16 Uhr)
Stellen Sie Ihre Frage.
„Möchten Sie über Neuigkeiten und Trends aus dem Bereich der Plastischen Chirurgie informiert werden?“